Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

Reha-Ausbildung

Ausbildung für junge Menschen mit Behinderungen

Die Reha-Ausbildung nach § 66 Berufsbildungsgesetz im Auftrag der Agentur für Arbeit durch. Die Förderung im Rahmen dieser außerbetrieblichen Ausbildungsmaßnahme richtet sich an junge Menschen, die aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung für die Aufnahme einer betrieblichen Ausbildung nicht geeignet erscheinen. Um dennoch die Chance der Aufnahme und erfolgreichen Beendigung einer Berufsausbildung wahrnehmen zu können, benötigen diese Menschen besondere Hilfen.

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in den Werkstätten des CJD und wird durch betriebliche Ausbildungsphasen ergänzt. Eine Vermittlung in betriebliche Ausbildung wird bei Eignung gefördert.

Die Ausbildung ist in folgenden Berufen möglich

  • FachpraktikerIn Küche (in Neustadt)
  • FachpraktikerIn Hauswirtschaft (2 oder 3 Jahre, in Neustadt + Limburgerhof)
  • FriseurIn (3 Jahre, in Neustadt)
  • Bauten- und ObjektbeschichterIn (2 oder 3 Jahre, in Neustadt)
  • MalerIn und LackiererIn (3 Jahre, in Neustadt)
  • TischlerIn (3 Jahre, in Neustadt) 

Ihre Ansprechpartnerin

Karin Nägle
Fon 06321  8991-361
Fax 06321  8991-369
mobil 0151 40 638 571
karin.naegle@cjd.de