Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

Kooperative Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Die Kooperative Berufsausbildung richtet sich an ausbildungsreife Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildungsplatz. Das CJD führt dieses Angebot im Auftrag der Agentur für Arbeit  und der Jobcenter durch. Die Auswahl der Bewerber erfolgt ausschließlich durch die Auftraggeber. Der dreijährige Ausbildungsvertrag in einem dualen Ausbildungsberuf wird zwischen  CJD und Auszubildendem geschlossen, das CJD ist Ansprechpartner für Betriebe und Auszubildende, organisiert die Ausbildung und erledigt die Formalitäten. Die fachpraktische Ausbildung findet in einem Kooperationsbetrieb statt, die Auszubildnednen besuchen die Berufsbildenden Schule, Ziel ist ein regulärer Berufsabschluss vor der zuständigen Kammer.  Das Angebot umfasst außerdem eine  intensive Begleitung der Teilnehmenden durch Pädagogen des CJD sowie Organisation und Durchführung von Stützunterricht im CJD

Die Übernahme in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis durch den Kooperationsbetrieb  ab dem 2. Ausbildungsjahr wird angestrebt, im Einzelfall ist die Fortsetzung der Förderung bis zum Berufsabschluss möglich.

Ihre Ansprechpartnerin

Karin Nägle
Fon 06321  8991-361
Fax 06321  8991-369
mobil 0151 40 638 571
karin.naegle@cjd.de