Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

Rotary Club Neustadt spendet 16 000 Euro für Sportprojekt im CJD Neustadt

25.01.2018 CJD Neustadt « zur Übersicht

Rotary Club Neustadt spendet 16 000 Euro für Sportprojekt im CJD Neustadt

Der Verkauf der Rotary-Adventskalender, die 2017 vom Neustadter Künstler Gerhard Hofmann gestaltet worden waren, hat einen Rekorderlös von 16 000 Euro erbracht. Das Geld wird in das Sportförderprojekt BEWEG DEIN LEBEN! des CJD Neustadt fließen. Am 22. Januar übergab die Präsidentin von Rotary Neustadt, Carmen Seiler-Dürr, den Scheck symbolisch an den Leiter des CJD Neustadt, Andreas Schmidt.

In seinem 10. Jubiläumsjahr erschien der vom Rotary Club Neustadt initiierte und in Zusammenarbeit mit der WILLKOMM herausgegebene Neustadter Adventskalender erstmals in einer erhöhten Auflage von 4.000 Exemplaren. Der Kalender, der jährlich durch regionale Künstler honorarfrei gestaltet wird und für den Neustadter Einzelhändler und Gewerbetreibende kostenlos Preise zur Verfügung stellen, ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte: Weit mehr als 100.000 Euro konnten in den vergangenen 10 Jahren erlöst und für soziale Projekte in Neustadt und Umgebung gespendet werden. Die diesjährige Rekordsumme von 16.000 Euro – eine der größten Einzelspenden seit Bestehen des Rotary Clubs Neustadt – ging an das CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.) für das Projekt BEWEG DEIN LEBEN. Das CJD in Neustadt arbeitet mit Jugendlichen, Erwachsenen und Familien, die besondere Unterstützung brauchen. BEWEG DEIN LEBEN! will hier Anreize zu Bewegung und gesunder Lebensführung geben und so die körperliche Fitness und Motivation stärken. Geplant sind Sportangebote für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, der Schwerpunkt soll dabei auf Jugend und Familie liegen.

Ein weiteres Anliegen von Rotary und CJD ist es, Brücken zur Neustadter Bevölkerung zu bauen, um z.B. jungen Migranten oder Menschen, die aufgrund sozialer, psychischer und geistiger Beeinträchtigungen im CJD betreut werden, einen besseren Kontakt zur Neustadter Bevölkerung zu ermöglichen. Deshalb soll es auch Kanutouren, Fußballevents und einen Funsport-Tag geben, so dass die Neustadter Bevölkerung bei Sport, Spiel und Spaß mitmachen kann. Solche Aktivitäten bieten eine Basis für den Austausch zwischen Nationalitäten und Kulturen – inner- und außerhalb des CJD.

Beispiele für Aktivitäten im Rahmen von BEWEG DEIN LEBEN!

  • Schwimmkurse für Kinder und minderjährige Flüchtlinge
  • Radfahren und Grundlagen der Fahrradpflege für Kinder und Jugendliche
  • Fußball AG
  • Laufgruppen
  • Kanu, Klettern, Bogenschießen, … 
  • Funsportfestival für Teilnehmer aus dem CJD und der Neustadter Bevölkerung

 

Nachhaltige Wirkung

Rotary und CJD setzen auf eine nachhaltige Wirkung und möchten

·         Gemeinschaft und Verantwortung stärken

Im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam in einem Boot zu sitzen, nicht ausweichen zu können, Verantwortung übernehmen und mit vereinten Kräften ein gestecktes Ziel zu erreichen sind Erfahrungen, die sich positiv auf die Wahrnehmung anderer und die eigene Persönlich­keits­entwicklung auswirken.

·         Körpergefühl und Gesundheit verbessern

Bewegung, verbunden mit Anregung zu gesunder Ernährung, bewusst mit dem eigenen Körper umgehen, aktiv etwas für die Gesundheit tun und so die eigene Leistungs­fähigkeit zu steigern, verbessert das Körpergefühl, die Aufnahmebereitschaft, Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und Selbstwertgefühl.

·         Einhaltung von Regeln einüben

Wer im Sport faires Verhalten übt, im eigenen Team, aber auch gegenüber dem sportlichen Gegner, kann auch außerhalb des Sports eher umsichtig handeln und rücksichtsvoll agieren. Verbindliche Teilnahme, Einhaltung der Trainingszeiten sowie Pflege der Ausrüstung trainieren Pünktlichkeit, Ordnung und Verantwortungs­bewusstsein.

·         Umgang mit Gefühlen steuern

Sport beinhaltet körperlichen Kontakt und Zweikämpfe und kann Gefühle wie Enttäuschung, Ärger oder Aggression provozieren. Scheitern und Erfolg liegen eng beisammen und müssen verarbeitet werden. Dabei ist es ebenso wichtig, eigene Emotionen zu erfahren wie die Emotionen anderer zu verstehen und zu akzeptieren. Wer sich selbst besser kennen lernt, kann auch die Wirkung seiner Handlungen besser abschätzen.

·         Vertrauen und Selbstüberwindung stärken

Klettern im Klettergarten oder der Sprung ins Wasser erfordern Mut und Überwindung und setzen Vertrauen voraus. Dies kann in kleinen Schritten trainiert werden. Radwanderungen auf Mountain­bikes oder mehrtägige Kanutouren bieten neben sportlicher Aktivität und Entspannung auch die Herausforderung, die Abgeschiedenheit in der Natur aushalten zu lernen. Dies ist gerade im „Online-Zeitalter“ für viele eine neue Erfahrung.

·         Leistung und Durchhaltevermögen festigen

In der Laufgruppe oder im Schwimmunterricht steigern die Teilnehmer ihr Durchhalte­vermögen und werden belast­barer. Diese Erfolge stärken das Selbstbewusstsein und bereiten auf die Leistungs­anfor­derungen unserer Gesellschaft vor.

·         Sport in den Alltag integrieren

Durch Weiterbildung von CJD Mitarbeitern wird das Spektrum an Sportarten im CJD erweitert. Eine Projekt­leitung stellt sicher, dass die Trainer eng mit Erziehern oder Ausbildern zusammen arbeiten und so die spezifischen Problemlagen gezielt angegangen werden.

Für weitere Informationen erreichen Sie

Jutta Blankenburg
Öffentlichkeitsarbeit
CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden
Sauterstraße 4/6
67433 Neustadt a.d. Weinstraße
mobil 0151 40638 508
jutta.blankenburg@cjd.de

Thomas Falkenstein
Vorstand PR / Öffentlichkeitsarbeit
Rotary Club Neustadt an der Weinstraße

Haardter Treppenweg 6
67433 Neustadt a.d.
Weinstraße
mobil 0171 540 55 61
thomas.falkenstein@rotary-nw.de