Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

Hauptschulabschluss im 2. Anlauf geschafft

02.05.2018 CJD Ludwigshafen-Speyer « zur Übersicht

Schulzeit lang vorbei, aber trotzdem noch einmal die Chance, einen Schulabschluss zu erwerben, das geht! Seit Anfang 2009 haben alle Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf den nachträglichen Erwerb eines Hauptschulabschlusses innerhalb einer beruflichen Bildungsmaßnahme. Finanziert wird die durch Agentur für Arbeit und die Jobcenter führt das CJD Ludwigshafen dieses Angebot in Ludwigshafen durch.

Drei Frauen und fünf Männer erwarben so ihre Berufsreife (früher Hauptschulabschluss). In nur gut sechs Monaten bereiteten sie sich auf die Prüfung in den Fächern Mathematik, Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde, Geschichte und Biologie vor. In praktischen und theoretischen Unterrichtsmodulen wurde zudem berufsrelevantes Grundlagenwissen wie Arbeits- und Umweltschutz, Fachrechnen und EDV-Grundlagen vermittelt. Dazu kam noch Bewerbungstraining und Berufswegeplanung. Ein ganz schön strammes Programm für die Teilnehmer, die zwischen 21 und 42 Jahren waren und deren Schulzeit somit schon einige Jahre zurück lag.

Aber es hat sich gelohnt: Alle acht, die zur Prüfung an­ge­treten sind, haben auch bestanden. Sechs von ihnen haben bereits einen Ausbildungsplatz, einer möchte noch den Realschulabschluss machen und ein Teilnehmer ist noch in der Bewerbungsphase für eine Ausbildung.

Die feierliche Zeugnisübergabe findet am 4. Mai im CJD Ludwigshafen statt.

Weitere Informationen zum Angebot sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.cjd-rhein-pfalz-nordbaden.de/angebote/zur-beruflichen-bildung/umschulungen-und-weiterbildungen/berufliche-qualifizierung-mit-integriertem-hauptschulabschluss/