Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

IQ Rheinland-Pfalz Qualifizierung Ludwigshafen

Sprachliche Qualifizierung für Akademiker und Pädagogen in der Bildungsarbeit


Wer kann teilnehmen?

Die Qualifizierung findet im Rahmen des Anerkennungsgesetzes für Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen statt.

Sie können teilnehmen, wenn Sie

  •  einen pädagogischen oder sozialen Beruf im Ausland erlernt haben /andere Berufe mit Bezug zu pädagogischen Tätigkeitsfeldern auf Anfrage
  • in Deutschland die Anerkennung bzw. Zeugnisbewertung Ihres Abschlusses anstreben
  • mindestens das Sprachniveau C1 erreichen müssen

Weitere Voraussetzungen

  • gute Deutschkenntnisse ab B2.2
  • hohe Motivation und Bereitschaft, selbstständig zu arbeiten
  • Internetzugang, E-Mail

Was ist das Ziel

  • Selbstständige, kompetente Sprachverwendung im Berufsalltag und in fachlichen Qualifizierungen
  • Prüfungsvorbereitung für die Prüfungen Telc Deutsch C1 (modifiziertes Format)

 

Inhalte

Training berufsbezogener sprachlicher Fertigkeiten auf dem Niveau C1(GER)

  • sichere Kommunikation am Arbeitsplatz (mündlich und schriftlich)
  • Aufbau von Fachwortschatz für Qualifizierungen und die Berufsausübung im pädagogischen / sozialen Bereich
  • Gezieltes Aussprachetraining
  • Bei Bedarf: Sprachcoaching

Wann?

voraussichtlich 12.04.2018 – 30.11.2018

Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 9:00 Uhr – 14:00 Uhr (500 UE)

unterrichtsfrei:
11.05. (Brückentag)
01.06. (Brückentag)
18.07. bis 31.07.2018 (Sommerferien)
Individuelle Prüfungsvorbereitung vom 02. -15.11.2018

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird in den ersten beiden Handlungsschwerpunkten aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA). Der dritte Handlungsschwerpunkt wird aus Bundesmitteln finanziert. Das CJD Ludwigshafen beteiligt sich mit dem Teilprojekt „IQ Rheinland-Pfalz Qualifizierung Ludwigshafen“ an der Arbeit des IQ Landesnetzwerks Rheinland-Pfalz. Das Landesnetzwerk wird koordiniert vom ism - Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. und ist eines von insgesamt 16 Landesnetzwerken im bundesweiten Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anerkennungsberatung

Qualifizierungsberatung

Ela Wolny
Ludwigstraße 44
67059 Ludwigshafen
Fon 0621 591329-19
ela.wolny@cjd.de

Qualifizierung

Simone Mahgoub
Fon 0621 591329-23
simone.mahgoub@cjd.de