Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden

„Kunst baut Brücken“ - Projektwoche

23.11.2016 CJD Neustadt « zur Übersicht

„Kunst baut Brücken“ - Projektwoche

Ein Woche lang haben im CJD Neustadt einheimische Jugendliche gemeinsam mit jungen Flüchtlingen unter fachmännischer Anleitung an elf unterschiedlichen Projekten gearbeitet, freitags wurden die Ergebnisse dann vor großem Publikum, darunter auch Beigeordneter Dieter Klohr als Vertreter der Stadt, präsentiert.

Finanziert wurde die Projektwoche von der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“. Das Projekt unterstützt minderjährige Flüchtlinge dabei, die Erlebnisse und psychischen Belastungen der Flucht zu verarbeiten, Kontakte zu knüpfen und sich einzuleben. Das Motto „Kunst baut Brücken“ zog sich durch alle Workshops: In der „Suppenküche“ kochten fünf Jugendliche zusammen mit dem Kantinen-Team für die knapp 100 Teilnehmer und Kursleiter jeden Mittag einen landestypischen Eintopf, immer aus einem Land, aus dem viele der Flüchtlinge stammen. Andere studierten Breakdance- oder Hip-Hop-Performances ein oder gestalteten eine Paradies-Lounge auf dem Außengelände mit Holzskulpturen, Möbeln und Graffiti. Eine große Gruppe erarbeitete einen Rap „Gemeinsame Heimat“, der das Fliehen und Heimat-Finden zum Thema hatte. Im Mal-Workshop „Unterwasser“ wurden Erlebnisse in beindruckenden Bildern verarbeitet, mit bunten Fischen als Symbol für Menschen, denen man begegnet, den Schildkröten mit ihrem harten Panzer und vielen bunten Korallen für die schönen Dinge im Leben. Up-Cycling, also aus Alt mach neu war das Motto in einem Näh-Workshop und im Projekt Empty Bowls – leere Schüsseln – gestalteten die Jugendlichen kunstvolle Keramik-Schüsseln, die bald für einen guten Zweck versteigert werden.